Browse Results

Showing 4,101 through 4,125 of 4,356 results

Zeichensetzung für Dummies (Für Dummies)

by Petra-Kristin Bonitz

Ist bei Ihnen die Zeichensetzung eher Gefühlssache? Sind Sie manchmal unsicher, wo ein Komma stehen muss und wo nicht? Dann schafft dieses Buch Abhilfe! Systematisch und gut verständlich erklärt Ihnen Petra-Kristin Bonitz, warum Satzzeichen gesetzt werden. Sie bringt Ihnen Satzstrukturen wieder ins Gedächtnis und erklärt anschaulich die Regeln, aber auch die Freiheiten im Rahmen der Zeichensetzung. Erfahren Sie zum Beispiel, ob und wie Sie Kommas bei Aufzählungen, Nebensätzen oder Infinitiven mit ?zu? setzen oder das eher exotische Semikolon verwenden. Darüber hinaus lassen sich Satzzeichen als Stilmittel einsetzen - Gedankenstrich, runde Klammern oder doch lieber der Doppelpunkt? Zahlreiche Übungen helfen Ihnen, das Gelernte anzuwenden und zu trainieren.

Rechtschreibung für Dummies (Für Dummies)

by Matthias Wermke

Beim Thema Rechtschreibung zucken viele zusammen. Schon in der Schule waren den meisten Diktate ein Graus. Groß- oder kleinschreiben, auseinander oder zusammen, und wo überhaupt muss ein Komma stehen oder ein Bindestrich? Peinlich, wenn dann später das Bewerbungsschreiben vor Fehlern nur so strotzt, die Examensarbeit inhaltlich zwar top, in Sachen Orthografie aber ein Flop ist oder in der Geschäftskorrespondenz mit wichtigen Kunden unzählige Kommafehler stecken. Ebenfalls unschön, wenn Newsletter und Flyer mehr durch ihre mangelhafte Rechtschreibung als durch ihren Inhalt auffallen. Hinzu kommt die Gewissheit, dass auf das Korrekturprogramm des PC auch kein Verlass ist. Und obendrein noch das Hin und Her um die Rechtschreibung in den letzten Jahren. Wer weiß da überhaupt noch, was Sache ist? Bald Sie, wenn Sie sich mit diesem Buch schlau machen!

Russisch für Dummies (Für Dummies)

by Andrew Kaufman Serafima Gettys

"Russisch für Dummies" bietet einen leichten Einstieg in die russische Sprache. Los geht's mit einer Einführung in die Besonderheiten, in die Betonung und Grammatik. Dann wird es auch schon praktisch: Jedes Kapitel beschäftigt sich mit einer Alltagssituation, durch die Sie lernen, wie Sie sich auf Russisch vorstellen, etwas beschreiben, telefonieren oder ein Hotelzimmer reservieren. Dabei lernen Sie die wichtigsten Sätze, Umschreibungen und Begriffe, die Sie im Alltag benötigen, und erhalten nebenbei viele Informationen zu Alltag und Kultur in Russland. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine kleine Übung, mit der Sie Ihre erworbenen Sprachkenntnisse prüfen können. Im Anhang des Buches finden Sie Verb-Tabellen und ein kleines Russisch-Deutsch-/Deutsch-Russisch-Wörterbuch. Auf der beiliegenden CD und als Download gibt es die Sprachübungen aus dem Buch zum Anhören und Nachsprechen.

Reise-Sprachführer Russisch für Dummies (Für Dummies)

by Andrew Kaufman Serafima Gettys Nina Wieda

"Reise-Sprachführer Russisch für Dummies" bietet einen schnellen Überblick über die wichtigsten Wörter und Redewendungen für den Alltag. Jedes Kapitel beschäftigt sich mit einer Alltagssituation: So haben Sie schnell die passenden Sätze parat, wenn Sie sich jemandem vorstellen, im Restaurant bestellen oder nach einer Wegbeschreibung fragen. Dazu bekommen Sie eine kurze Einführung in die Grammatik und Aussprache des Russischen.

Koreanisch für Dummies (Für Dummies)

by Jungwook Hong Wang Lee

Korea erscheint uns Deutschen so fremd und unverständlich wie faszinierend - und das nicht erst seit K-Pop. Dieses Buch bietet Lesern eine grundlegende Einführung in die koreanische Sprache und Kultur: Angefangen beim Schriftsystem und der Aussprache über Grundlagen zu Grammatik und Vokabular bis hin zu einfachem Small Talk. Der Fokus liegt dabei auf der praktischen Anwendbarkeit: Alle Lektionen werden direkt anhand von praktischen Situationen eingeübt. Ein Buch für alle, die ihre neuen Koreanisch-Kenntnisse von Anfang an in die Praxis umsetzen möchten.

Niederländisch für Dummies (Für Dummies)

by Margreet Kwakernaak

"Niederländisch für Dummies" bietet einen leichten Einstieg in die niederländische Sprache. Nach einer Einführung in die sprachlichen Besonderheiten, die Aussprache und die Grammatik wird es auch schon praktisch: Jedes Kapitel beschäftigt sich mit einer Alltagssituation. Sie lernen, wie Sie sich auf Niederländisch vorstellen, im Restaurant Essen bestellen oder ein Hotelzimmer reservieren. Ganz nebenbei erhalten Sie viele Informationen zu Alltag und Kultur in den Niederlanden. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine kleine Übung, mit der Sie Ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse prüfen können.

Reise-Sprachführer Japanisch für Dummies (Für Dummies)

by Eriko Sato

Mit diesem Büchlein sind Sie für die nächste Reise nach Japan gerüstet. Ob Sie in Tokio in einer Shopping Mall einkaufen, in Kyoto in einer Bar Sushi bestellen oder in Osaka über das Wetter plaudern: Hier finden Sie die passenden Sätze für die jeweilige Situation. Ganz nebenbei erfahren Sie das Wichtigste über die japanische Grammatik und bekommen viele Tipps für die richtige Aussprache.

Überzeugungsstrategien (Heidelberger Jahrbücher #52)

by Angelos Chaniotis Amina Kropp Christine Steinhoff

Wissentlich oder unwissentlich sind wir ständig mit Überzeugungsstrategien konfrontiert: in Werbung, Politik und Alltagskommunikation. Vertreter eines weiten Fächerspektrums (u. a. Philosophie, Sinologie, Literatur-, Musik- und Rechtswissenschaft, Psychologie und Biologie) untersuchen in dem Band verschiedene Arten von Überzeugungsstrategien von der Antike bis heute. Im Zentrum stehen die vielfältigen Überzeugungsmittel und deren konkrete Umsetzung und Wirkung in verschiedenen historischen, politischen, kulturellen und rechtlichen Kontexten.

Sanskrit Computational Linguistics: Third International Symposium, Hyderabad, India, January 15-17, 2009. Proceedings (Lecture Notes in Computer Science #5406)

by Amba Kulkarni Gérard Huet

This volume constitutes the refereed proceedings of the Third International Symposium on Sanskrit Computational Linguistics, held in Hyderabad, India, in January 2009. The 9 revised full papers presented were carefully reviewed and selected from 16 submissions. The papers fall under four broad categories: Four papers deal with the structure of Panini's Astadhyayi. Two of them deal with parsing issues, two with various aspects of machine translation and the last one with the Web concordance of an important Sanskrit text.

Sanskrit Computational Linguistics: First and Second International Symposia Rocquencourt, France, October 29-31, 2007 Providence, RI, USA, May 15-17, 2008, Revised Selected Papers (Lecture Notes in Computer Science #5402)

by Peter Scharf Amba Kulkarni Gérard Huet

This volume constitutes the thoroughly refereed post-conference proceedings of the First and Second International Symposia on Sanskrit Computational Linguistics, held in Rocquencourt, France, in October 2007 and in Providence, RI, USA, in May 2008 respectively. The 11 revised full papers of the first and the 12 revised papers of the second symposium presented with an introduction and a keynote talk were carefully reviewed and selected from the lectures given at both events. The papers address several topics such as the structure of the Paninian grammatical system, computational linguistics, lexicography, lexical databases, formal description of sanskrit grammar, phonology and morphology, machine translation, philology, and OCR.

Sprache (Heidelberger Jahrbücher #53)

by Ekkehard Felder

Der Ausgangspunkt dieser Überblicksdarstellung zur aktuellen linguistischen Forschung ist die Frage, inwiefern Sprache als vermeintlich neutrales Medium Sachverhalte und Gegenstände der Wirklichkeit zu repräsentieren vermag. Sprachwissenschaftler stellen das Thema Sprache am Beispiel gesamtgesellschaftlich relevanter Themen und Forschungsrichtungen vor. Der Band richtet sich damit an Wissenschaftler und Studenten der Linguistik, Germanistik und angrenzender Fachgebiete sowie an sprachinteressierte Laien.

European and Chinese Cognitive Styles and their Impact on Teaching Mathematics (Studies in Computational Intelligence #277)

by Filippo Spagnolo Benedetto Di Paola

The book provides strong evidence that research on the cognitive processes from arithmetic thought to algebraic thought should take into consideration the socio-cultural context. It is an important contribution to the literature on linguistic structure in comparative studies related to Chinese student mathematics learning. This book not only makes a great contribution to research in mathematics education, the findings of this study also addressed insightful approaches and thoughts of understanding the development of algebraic thinking in cultural contexts for classroom teachers. Using written Chinese language from different theoretical references provided wonderful approaches for understanding student algebra cognitive development in a different way and calls educators for to pay special attention to an epistemological and linguistic view of algebraic development. The findings inform classroom teachers that the cultural context plays an important role in student learning mathematics. A typical analysis of the cognitive dimension involved in some in the historical and cultural contexts is a great resource for classroom teachers. I really enjoyed reading this book and learned a lot from its compelling analysis. Shuhua An, Associate Professor and Director of Graduate Program in Mathematics Education, California State University, Long Beach

Handbuch chinesische Fusionskontrolle

by Markus Masseli, Dipl.-Kfm., LL.M.eur

Das Handbuch ermöglicht eine Risikoeinschätzung geplanter Fusionen und dient als Argumentationshilfe und Anleitung für Fusionskontrollverfahren in China. Es orientiert sich an den für die Praxis maßgeblichen Gesichtspunkten und geht dabei auf die chinesische Fallpraxis und die Diskussion in der chinesischen Rechtsliteratur ein. Berücksichtigung finden auch die politischen und kulturellen Besonderheiten Chinas. Der Anhang enthält Übersetzungen der wichtigsten Rechtsvorschriften, juristischer Entscheidungen sowie Formulare.

Asian Punches: A Transcultural Affair (Transcultural Research – Heidelberg Studies on Asia and Europe in a Global Context)

by Hans Harder and Barbara Mittler

This book deals with Punches and Punch-like magazines in 19th and 20th century Asia, covering an area from Egypt and the Ottoman Empire in the West via British India up to China and Japan in the East. It traces an alternative and largely unacknowledged side of the history of this popular British periodical, and simultaneously casts a wide-reaching comparative glance on the genesis of satirical journalism in various Asian countries. Demonstrating the spread of both textual and visual satire, it is an apt demonstration of the transcultural trajectory of a format intimately linked to media-bound public spheres evolving in the period concerned.

Essential Speech and Language Technology for Dutch: Results by the STEVIN-programme (Theory and Applications of Natural Language Processing)

by Peter Spyns and Jan Odijk

The book provides an overview of more than a decade of joint R&D efforts in the Low Countries on HLT for Dutch. It not only presents the state of the art of HLT for Dutch in the areas covered, but, even more importantly, a description of the resources (data and tools) for Dutch that have been created are now available for both academia and industry worldwide. The contributions cover many areas of human language technology (for Dutch): corpus collection (including IPR issues) and building (in particular one corpus aiming at a collection of 500M word tokens), lexicology, anaphora resolution, a semantic network, parsing technology, speech recognition, machine translation, text (summaries) generation, web mining, information extraction, and text to speech to name the most important ones.The book also shows how a medium-sized language community (spanning two territories) can create a digital language infrastructure (resources, tools, etc.) as a basis for subsequent R&D. At the same time, it bundles contributions of almost all the HLT research groups in Flanders and the Netherlands, hence offers a view of their recent research activities.Targeted readers are mainly researchers in human language technology, in particular those focusing on Dutch. It concerns researchers active in larger networks such as the CLARIN, META-NET, FLaReNet and participating in conferences such as ACL, EACL, NAACL, COLING, RANLP, CICling, LREC, CLIN and DIR ( both in the Low Countries), InterSpeech, ASRU, ICASSP, ISCA, EUSIPCO, CLEF, TREC, etc. In addition, some chapters are interesting for human language technology policy makers and even for science policy makers in general.

Evaluation of Natural Language and Speech Tool for Italian: International Workshop, EVALITA 2011, Rome, January 24-25, 2012, Revised Selected Papers (Lecture Notes in Computer Science #7689)

by Bernardo Magnini Francesco Cutugno Mauro Falcone Emanuele Pianta

EVALITA (http://www.evalita.it/) is the reference evaluation campaign of both Natural Language Processing and Speech Technologies for the Italian language. The objective of the shared tasks proposed at EVALITA is to promote the development of language technologies for Italian, providing a common framework where different systems and approaches can be evaluated and compared in a consistent manner. This volume collects the final and extended contributions presented at EVALITA 2011, the third edition of the evaluation campaign. The 36 revised full papers were carefully reviewed and selected from a total of 87 submissions. The papers are organized in topical sections roughly corresponding to evaluation tasks: parsing - dependency parsing track, parsing - constituency parsing track, domain adaptation for dependency parsing, named entity recognition on transcribed broadcast news, cross-document coreference resolution of named person entities, anaphora resolution, supersense tagging, frame labeling over italian texts, lemmatisation, automatic speech recognition - large vocabulary transcription, forced alignment on spontaneous speech.

Chinese Encyclopaedias of New Global Knowledge: Changing Ways of Thought (Transcultural Research – Heidelberg Studies on Asia and Europe in a Global Context)

by Milena Doleželová-Velingerová Rudolf G. Wagner

This is a set of pioneering studies on Chinese encyclopaedias of modern knowledge (1870-1930). At a transitional time when modern knowledge was sought after yet few modern schools were available, these works were crucial sources of information for an entire generation. This volume investigates many of these encyclopaedias, which were never reprinted and are hardly known even to specialists, for the first time. The contributors to this collection all specialize in the period in question and have worked together for a number of years. The resulting studies show that these encyclopaedias open a unique window onto the migration and ordering systems of knowledge across cultural and linguistic borders.

Chinese Lexical Semantics: 13th Workshop, CLSW 2012, Wuhan, China, July 6-8, 2012, Revised Selected Papers (Lecture Notes in Computer Science #7717)

by Donghong Ji Guozheng Xiao

This book constitutes carefully reviewed and revised selected papers from the 13th Chinese Lexical Semantics Workshop, CLSW 2012, held in Wuhan, China, in July 2012. The 67 full papers and 17 short papers presented in this volume were carefully reviewed and selected from 169 submissions. They are organized in topical sections named: applications on natural language processing; corpus linguistics; lexical computation; lexical resources; lexical semantics; new methods for lexical semantics; and other topics.

Multi-lingual Information Access in South Asian Languages: Second and Third Workshop of the Forum for Information Retrieval, FIRE 2010 and FIRE 2011, held in Gandhinagar, India, February 19-20, and in Bombay, India, December 2-4, 2011 (Lecture Notes in Computer Science #7536)

by Prasenjit Majumder Mandar Mitra Pushpak Bhattacharya L. Venkata Subramaniam Danish Contractor Paolo Rosso

This book constitutes the thoroughly refereed post-proceedings of the Second and Third Workshops of the Forum for Information Retrieval Evaluation, FIRE 2010 and 2011, on Multi-lingual Information Access in South Asian Languages held in Gandhinagar, India, in February 2010 and in Bombay, India, in December 2011. The volume brings together revised and expanded versions of a total of 29 papers. The papers are organized in topical sections on various aspects of multi-lingual information access.

Chinese Lexical Semantics: 14th Workshop, CLSW 2013, Zhengzhou, China, May 10-12, 2013. Revised Selected Papers (Lecture Notes in Computer Science #8229)

by Pengyuan Liu Qi Su

This book constitutes the refereed selected papers from the 14th Chinese Lexical Semantics Workshop, CLSW 2013, held in Zhengzhou, China, in May 2013. The 68 full papers and 4 short papers presented in this volume were carefully reviewed and selected from 153 submissions. They are organized in topical sections covering all major topics of lexical semantics; lexical resources; corpus linguistics and applications on natural language processing.

Deutsche Leistungen und deutsche Aufgaben in China

by Fritz Wertheimer

Wilhelm Gesenius’ Hebräisches und Aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament

by Frants Buhl

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Innovation und Persuasion in der Presse: Eine komparative Korpusanalyse zur Form und Funktion von Neologismen

by Sabine Heyne Bastian Vollmer

Die Autoren untersuchen anhand von gegensätzlicher Zeitungsgenres (Bild und Süddeutsche Zeitung) neben Form und Verteilung die persuasive Verwendung von Neologismen innerhalb der Thematik ‚Libyenkrieg‘. Sie zeigen, dass beide Zeitungen auf überraschend ähnliche Weise expressive und persuasive Neologismen verwenden. Diese Annäherung der Zeitungsgenres kann u.a. marktwirtschaftlich erklärt werden, denn elektronische Medien machen den klassischen Printvertretern die Arbeit immer schwerer. Besonders markant an der Entwicklung ist jedoch, dass diese nicht-neutralen Neologismen nicht nur in ihrem naheliegenden Umfeld, den primär meinungsäußernden Texten, sondern auch in primär informierenden Texten gefunden wurden. Diese Erkenntnis führt zu einem weiteren Ergebnis: Es findet eine Vermischung der Textklassen statt, die eine klare Trennung von Meinungsartikeln und Informationsartikeln unmöglich macht.

Erzählen von China: Genrespezifische Identitätskonstruktionen im Wuxia-Film

by Clemens Von Haselberg

Der Wuxia-Film ist eines der ältesten und populärsten chinesischen Filmgenres. Über historische Brüche und Verlagerungen der Produktion vom chinesischen Festland nach Hongkong und Taiwan und zurück hat er meist das Bild eines homogenen, idealisierten China gezeichnet. Zugleich spiegeln sich in seinen Narrativen und Ikonographien jedoch immer auch die Verwerfungen der jeweiligen Gegenwart. Clemens von Haselberg untersucht, wie im Wuxia-Film kollektive chinesische Identitäten vor dem Hintergrund politischer und sozialer Transformationen kontinuierlich neu konstruiert worden sind. Der Untersuchungshorizont reicht vom ersten Boom des Genres in den 1920er Jahren bis ins 21. Jahrhundert.

Sentiment-Analyse deutschsprachiger Meinungsäußerungen: Grundlagen, Methoden und praktische Umsetzung

by Melanie Siegel Melpomeni Alexa

Der Zugang zu Information ist durch das Internet erheblich verändert und erleichtert worden. Gleichzeitig gibt es seit dem Web 2.0 die Möglichkeit für alle Internet-Nutzer, selbst Inhalte beizusteuern, indem sie in Foren schreiben, oder Twitter, Xing, LinkedIn, Facebook oder andere soziale Medien nutzen und auf veröffentliche Posts z. B. durch Kommentare reagieren. Diese Fülle an Informationen und Meinungen ist ein wertvoller und in der Regel sehr großer Datenschatz, den man nur mit automatischen Verfahren sinnvoll nutzen kann.Die automatische Analyse von Meinungsäußerungen gehört in die Anwendungsbereiche Informationsextraktion und Inhaltsanalyse sowie Text Mining. Aus Texten von Internet-Nutzern werden Informationen extrahiert und analysiert, wie sie sich zu bestimmten Themen, Produkten oder Ereignissen äußern.Dieses Buch gibt eine systematische Einführung in Methoden der automatischen Analyse von Meinungsäußerungen und zeigt die Anwendung der beschriebenen Methoden in Programmierübungen. Der Fokus liegt dabei auf deutschsprachige Daten, also auf linguistischen Ressourcen sowie Methoden zur automatischen Analyse für die deutsche Sprache. Viele Übungsaufgaben sowie in Python implementierte Programmierbeispiele und -aufgaben machen das Buch zum optimalen Begleiter für Studium und Selbststudium.

Refine Search

Showing 4,101 through 4,125 of 4,356 results