Browse Results

Showing 1 through 25 of 68,873 results

Zylinderkomponenten: Eigenschaften, Anwendungen, Werkstoffe (ATZ/MTZ-Fachbuch)

by Mahle International GmbH Staff

Wegen der immer weiter steigenden Anforderungen an Otto- und Dieselmotoren in Bezug auf CO2-Reduzierung, Abgasverhalten, Gewicht und Lebensdauer sind heute vertiefte Kenntnisse über die Komponenten des Verbrennungsmotors unerlässlich. Ohne entsprechendes Know-how kommt kein Fachmann der Kfz-Technik mehr aus, unabhängig ob er in der Konstruktion, der Entwicklung, der Erprobung oder der Instandhaltung tätig ist. Dieses Fachbuch beantwortet in großer Durchdringungstiefe die Fragen bezüglich Konstruktion, Herstellung und Bearbeitung von Zylinderkomponenten. In dieser zweiten Auflage wurden alle Kapitel überarbeitet und entsprechend der aktuellsten Entwicklungen im Verbrennungsmotor erweitert.

Zylinderdruckbasierte Regelkonzepte für Sonderbrennverfahren bei Pkw-Dieselmotoren (Wissenschaftliche Reihe Fahrzeugtechnik Universität Stuttgart)

by Nikolaus Held

Nikolaus Held stellt in dieser Studie ausgewählte Sonderbrennverfahren und deren Einspritzstrategien für heutige Pkw-Dieselmotoren vor. Stellvertretend entwirft der Autor bei der Partikelfilterregeneration zunächst eine Regelung der Verbrennungslage und -form. Hierdurch kann die Verbrennungsstabilität signifikant gesteigert werden, was Versuche unterstreichen. Im Anschluss untersucht Held eine modellbasierte Verbrennungsregelung. Auf Basis des Zylinderdrucks modelliert er mithilfe eines halbempirischen Ansatzes die Temperatur vor der Turbine und quantifiziert den Einfluss der angelagerten Nacheinspritzung auf den Mitteldruck und die Abgastemperatur. Neben der schnellen Reaktionsfähigkeit des Regelkonzeptes stellt auch der Ansatz zur Charakterisierung der Nachverbrennung einen Mehrwert zum derzeit bekannten Stand der Technik dar.

Zylinderdruckbasierte Mehrgrößenregelung des Dieselmotors mit teilhomogener Verbrennung (Wissenschaftliche Reihe Fahrzeugtechnik Universität Stuttgart)

by Christian Auerbach

Durch die gezielte Erweiterung der Regelkreise im Kraftstoffpfad anhand modellbasierter Vorsteuerfunktionen reduziert Christian Auerbach den für die teilhomogene Verbrennung kritischen maximalen Zylinderdruckgradienten. Dadurch ist es ihm gelungen, einen hochtransienten, teilhomogenen Motorbetrieb sowie eine geregelte Betriebsartenumschaltung am Motorenprüfstand zu realisieren. Der für das konventionelle Dieselbrennverfahren typische Ruß-NOx-Konflikt wird so unter Einhaltung vorgegebener Grenzwerte für den maximalen Druckgradienten entschärft.

Zyklische Ermüdung von thermisch entspanntem und thermisch vorgespanntem Kalk-Natron-Silikatglas: Cyclic fatigue of annealed and tempered soda-lime glass (Mechanik, Werkstoffe und Konstruktion im Bauwesen #44)

by Jonas Hilcken

Im vorliegenden Band wird das Verhalten von thermisch entspanntem und thermisch vorgespanntem Kalk-Natron-Silikatglas bei schwingender Beanspruchung anhand von Dauerschwingprüfungen im Doppelring- und 3-Punkt-Biegeversuch unter verschiedenen Randbedingungen untersucht. Zudem wird überprüft, ob Kalk- Natron-Silikatglas bei periodischer Beanspruchung eine Ermüdungsschwelle aufweist und Rissheilungseffekte zwischen den einzelnen Lastzyklen auftreten. Die Ergebnisse werden mit analytischen und numerischen Risswachstumsberechnungen auf Grundlage der theoretischen Gesetze der Bruchmechanik verglichen und hieraus letztlich Gleichungen für die praktische Bemessung von Glasbauteilen abgeleitet.

Zwischenlagerung hoch radioaktiver Abfälle: Randbedingungen und Lösungsansätze zu den aktuellen Herausforderungen (Energie in Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft)

by Dennis Köhnke Manuel Reichardt Franziska Semper

In diesem Buch findet der Leser die technischen, rechtlichen und ethischen Hintergründe zur Lagerung radioaktiver, Wärme entwickelnder Abfälle. Die Rolle der Oberflächenlagerung in einer Entsorgungsstrategie ist ebenso besprochen wie Arten und prognostizierte Mengen an hoch radioaktiven Reststoffen, der Transport und die Lagerbehälter oder die Anforderungen an ein Zwischenlagerbauwerk als langfristig wirksame, vollwertige mechanische Barriere. Die Rechtslage ist erörtert und das Thema Gerechtigkeit wird thematisiert. Abschließend wird ein Überblick über die Managementstrategie für radioaktive Abfälle in den Niederlanden gegeben.

Zwicky: The Outcast Genius Who Unmasked the Universe

by John Johnson Jr.

Fritz Zwicky was one of the most inventive and iconoclastic scientists of the twentieth century. Among other accomplishments, he was the first to infer the existence of dark matter. He also clashed with better-known peers and became a pariah in the scientific community. John Johnson, Jr.,’s biography brings this tempestuous maverick alive.

Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit technischer Systeme: Eine Einführung in die Praxis

by Stefan Eberlin Barbara Hock

Diese Einführung in die Praxis für die Berechnung von Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von technischen Systemen legt besonderen Wert auf den technischen und wirtschaftlichen Nutzen der Ergebnisse. Ein Gerät oder System ist dann zuverlässig, wenn es über einen bestimmten Zeitraum seine definierte Funktion erbringt. Verfügbarkeit ist definiert als die Wahrscheinlichkeit, dass ein System zu einem beliebigen Zeitpunkt funktionsfähig ist bzw. - in anderer Sichtweise - zu z.B. 99,999 % zur Verfügung steht. Beide Größen werden mit Hilfe von statistischen Verfahren ermittelt. Die Verfahren werden ausführlich und, soweit sinnvoll und erforderlich, mit der zugehörigen Mathematik und mit Beispielen nachvollziehbar dargestellt. Die dafür notwendigen Daten werden definiert und die erhaltenen Ergebnisse interpretiert.

Zuverlässige Bauelemente für elektronische Systeme: Fehlerphysik, Ausfallmechanismen, Prüffeldpraxis, Qualitätsüberwachung

by Titu-Marius I. Băjenescu

Speicher, Mikroprozessoren, Opto-, MEMS- und NEMS-Bauteile zusammen mit den passiven Komponenten sind das Hauptthema des Buches. Praktische Methoden zur Untersuchung der Zuverlässigkeit sind ergänzt durch umfangreiche Tabellen und veranschaulicht durch zahlreiche Diagramme. Damit erhält der Leser präzise, praxisnah und umfassend sämtliche Zuverlässigkeitsaspekte einfacher und komplexer elektronischer Bauelemente - von der Fehlerphysik über die Prüffeldpraxis und Ausfallmechanismen bis zur Qualitätsüberwachung.

Zustandsbeurteilung von Ingenieurbauwerken: Methodik zur Reduzierung subjektiver Bewertungseinflüsse (Baubetriebswesen und Bauverfahrenstechnik)

by Cornell Weller

Cornell Weller untersucht in diesem Buch subjektive Einflüsse der Schadensbewertung in Bauwerksprüfungen nach DIN 1076. Zur Reduzierung von Bewertungsunsicherheiten werden zusätzliche Bewertungsstufen in das Verfahren der RI-EBW-PRÜF eingeführt. Die Fragestellung, ob mit dem modifizierten Verfahren Tendenzen der Schadensfortschreitung frühzeitiger erfassbar sind, wird anhand einer Stichprobe von 220.000 einzelnen Brückenschäden analysiert. Die wirtschaftlichen Auswirkungen der frühzeitigeren Erfassung dieser Tendenzen werden in Kostenrechnungen mit Hilfe der Risiko- und Szenarioanalyse ausgewertet.

Zur Phänologie des Rheinlandes: Karten der Jahre 1934 und 1935 (Wissenschaftliche Abhandlungen)

by Otto Wilhelm Kessler

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Zur Geschichte des digitalen Zeitalters (Geschichte des digitalen Zeitalters)

by Ricky Wichum Daniela Zetti

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bearbeiteten westliche Gesellschaften Digitales in vielfältigen Gestaltungsräumen und verlagerten das digitale Zeitalter immer wieder in neue Zukünfte. Der Sammelband verfolgt technik-, sozial- und kulturhistorische Fragestellungen zur Transformation des Digitalen. Die Beiträge analysieren die mannigfaltigen Anpassungs- und Synchronisierungsprozesse zwischen digitalen Medienumbrüchen und sozialstruktureller Veränderung. Wandel wird durch Technik – mal mit ihr, mal gegen sie – gestaltet.

Zur Bestimmung strömender Flüssigkeitsmengen im offenen Gerinne: Ein neues Verfahren

by Oskar Poebing

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Zur Berechnung von Bauteilen in hybrider Bauweise unter ballistischer Beanspruchung: Hybrid structures under ballistic loading (Mechanik, Werkstoffe und Konstruktion im Bauwesen #48)

by Manuel Roth

Die vorliegende Arbeit wendet sich an Wissenschaftler und Experten in Forschung und Entwicklung, sowohl im universitären als auch im industriellen Umfeld. Sie gibt Einblick in die Methodik der Schutzentwicklung, wobei neben der experimentellen Durchführung auch die Modellierung mit Hilfe der numerischen Simulation betrachtet wird.Die Studie stellt Untersuchungen zu hybriden Schutzaufbauten aus metallischen Legierungen, thermoplastischen Polymeren sowie endlos-glasfaserverstärkten Duroplasten vor. Diese werden unter quasistatischen sowie dynamischen Bedingungen und unter Berücksichtigung verschiedener Umwelteinflüsse untersucht und charakterisiert. Eine Bewertung hybrider Schichtaufbauten unter ballistischer Beanspruchung erfolgt mit dem FSP 20 mm nach STANAG 4569. Hierbei kommen neuartige Messmethoden zur Kennwertermittlung aus den Beschussversuchen zum Einsatz.Der Leser kann so neue Aspekte der Werkstoffmodellierung entdecken und wird in die Lage versetzt, moderne Schutzaufbauten mit gesteigerter Performance zu entwickeln.

Zum Einfluss von Computeralgebrasystemen auf mathematische Grundfertigkeiten: Eine empirische Bestandsaufnahme (Essener Beiträge zur Mathematikdidaktik)

by Robert Neumann

Mit einer empirischen Studie untersucht Robert Neumann, ob sich Leistungsunterschiede von Studienanfängern im Bereich mathematischer Grundfertigkeiten auf den in der Schule verwendeten Taschenrechnertyp zurückführen lassen. Auf der Basis von Leistungstests mit über 450 Studierenden liefert der Autor einen empirisch gestützten Beitrag zu den Langzeitauswirkungen verschiedener Computeralgebrasysteme, die im Mathematikunterricht verwendet wurden. Dabei kann der Autor im Bereich der Interpretation von Funktionsgraphen signifikante Unterschiede feststellen. Seine Ergebnisse weisen darauf hin, dass es eine Gruppe von Schülern und Schülerinnen gibt, die bisher nicht im erhofften Maße von Rechnertechnologien profitieren. ​

Zum Einfluss digitaler Werkzeuge auf die Konstruktion mathematischen Wissens (Studien zur theoretischen und empirischen Forschung in der Mathematikdidaktik)

by Michael Rieß

Michael Rieß untersucht die qualitativen Unterschiede in der Konstruktion mathematischen Wissens nach einem Unterricht mit digitalen Werkzeugen. Dazu erarbeitet er zunächst auf der Basis allgemeiner Lerntheorien ein Wirkungsmodell für den Einfluss der im Mathematikunterricht verwendeten Werkzeuge auf individuelle mathematische Konzepte. Das Modell bildet die Grundlage für das Design der empirischen Studie, deren Ergebnisse im Kontext der entwickelten Theorie Einblicke in die mögliche Beantwortung der Fragestellung liefern. Der Autor identifiziert unterschiedliche Denkweisen, Lösungsstrategien und Verwendungen mathematischer Darstellungen und zeigt, dass insbesondere die beobachteten Differenzen Charakteristika aufweisen, die über die Verwendung unterschiedlicher Handlungsschemata hinausgehen. Dies stützt die Annahme, dass der Umgang mit verschiedenen Werkzeugen zu fundamentalen Änderungen individueller mathematischer Konzepte führen kann.

Zukunftsweisende Teamsteuerung: Ambidextre Führung als eine neue Form organisatorischer Intelligenz (AutoUni – Schriftenreihe #151)

by Jessica Guth

Zweifelsfrei benötigen Organisationen vor allem in ‚turbulenten Zeiten‘ eine besonders überzeugende Lösung, wie einzelne Mitarbeiter ihr Potential entfalten können. Diese Arbeit zeigt auf, dass Teams eine neue Funktion bekommen, wenn sie in der Phase zwischen ‚nicht mehr‘ und noch nicht‘ vielversprechende Leistungen vollbringen können. Im Rahmen einer Erst- und Folgeuntersuchung führte Jessica Guth bei einem Großunternehmen der Automobilbranche zahlreiche Gruppendiskussionen und Experteninterviews durch. Ihre These: Kontextuell ambidextres Führungshandeln ist das Ziel, darf aber nicht an Paradoxien scheitern, denn nur so können Lernprozesse im Team Exploitation und Exploration auslösen. Das ermittelte 3L-Modell ambidextrer Führung (Lernen, Lenken, Leisten) wird in einem Rahmenmodell zusammengefasst, um auch Führung weiter zu denken. Insbesondere der Zusammenhang zwischen ambidextrer Führung und innovativer Ideengenerierung wird beleuchtet, so dass bedeutsame Anregungen zur Ideengenerierung in nachhaltigkeits- und lerntheoretischer Perspektive vorliegen.

Zukünftige Kraftstoffe: Energiewende des Transports als ein weltweites Klimaziel (ATZ/MTZ-Fachbuch)

by Wolfgang Maus

Das Buch ist als Kompendium angelegt und deckt das Wissen von Gesetzes-, Verbands- und Wirtschaftssektoren ab, die für die zukünftige nachhaltige Mobilität von entscheidender Bedeutung sind: 1. Regulatorische und umweltpolitische Randbedingungen; 2. Energiebereitstellung, Sektorkopplung, wirtschaftliche Bedeutung; 3. Nachhaltige Kraftstoffe für die Energiewende im Transport-, Verkehrssektor; 4. Anwendung synthetischer Otto- und Dieselmotorkraftstoffe.

Zukunft. Klinik. Bau.: Strategische Planung von Krankenhäusern

by Jan Holzhausen Philipp Knöfler Christoph Riechel Wolfgang Sunder

Zu Beginn einer Krankenhausplanung sollte eine sorgfältige Analyse und Planung aller Faktoren stehen, die einen effizienten und zukunftsfähigen Krankenhausbetrieb ermöglichen. Dem Architekten und Planer kommt hierbei eine Schlüsselfunktion zu. Diese Fachbuch setzt genau dort an und zeigt Methoden und Werkzeuge auf, um im frühesten Planungsstadium durch aktive Vernetzung aller beteiligten Disziplinen und Interessengruppen integrale Planungskonzepte zu entwickeln. ​

Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0

by Alfons Botthof Ernst Andreas Hartmann

Das Zukunftsprojekt „Industrie 4.0“, das ein zentrales Element der Hightech-Strategie der Bundesregierung darstellt, zielt auf die Informatisierung der klassischen Industrien, wie z. B. der industriellen Produktion. Auf dem Weg zum Internet der Dinge soll durch die Verschmelzung der virtuellen mit der physikalischen Welt zu Cyber-Physical Systems und dem dadurch möglichen Zusammenwachsen der technischen Prozesse mit den Geschäftsprozessen der Produktionsstandort Deutschland in ein neues Zeitalter geführt werden. Das Technologieprogramm „Autonomik für Industrie 4.0“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist Teil des Zukunftsprojekts „Industrie 4.0“. Im Kontext dieses Programms ist der vorliegende Band entstanden. Das Buch gibt einen Überblick über mögliche Wege in die die Zukunft der Arbeit unter den Bedingungen von Autonomik und Industrie 4.0. Zentrale Herausforderungen, Chancen und Risiken werden aus Sicht der Forschung, der Industrie und der Sozialpartner benannt. Beispielhafte Gestaltungslösungen aus den Bereichen Produktions- und Automatisierungstechnik, Robotik, Virtual Engineering, Landmaschinen und Lernfabriken illustrieren die im Buch dargestellten Trends.

Zukunft der Arbeit – Eine praxisnahe Betrachtung

by Ernst Andreas Hartmann Steffen Wischmann

Dieses Buch ist eine Open-Access-Publikation unter einer CC BY 4.0 Lizenz.Auf der Grundlage konkreter Forschungsprojekte im Kontext von Industrie 4.0 liefert dieses Fachbuch Szenarien der Gestaltung zukünftiger Industriearbeit. Diese Szenarien lassen sich mit einem einheitlichen Beschreibungsmodell darstellen; dieses Modell kann für weitere Gestaltungsprojekte in der industriellen Praxis herangezogen werden. Anhand dieser praxisnahen technisch-organisationalen Lösungen wird deutlich, wie die Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0 unter dem Einsatz moderner Automatisierungs-, Robotik- und Assistenztechnologien – bezogen auf ganz spezifische Anwendungsszenarien – aussehen könnte.

Zucked: The Education Of An Unlikely Activist

by Roger McNamee

This is the dramatic story of how a noted tech venture capitalist, an early mentor to Mark Zuckerberg and investor in his company, woke up to the serious damage Facebook was doing to our society and set out to try to stop it.

Zonotopes: From Guaranteed State-estimation to Control

by Eduardo F. Camacho Didier Dumur Cristina Stoica Teodoro Alamo Vu Tuan Le

This title focuses on two significant problems in the field of automatic control, in particular state estimation and robust Model Predictive Control under input and state constraints, bounded disturbances and measurement noises. The authors build upon previous results concerning zonotopic set-membership state estimation and output feedback tube-based Model Predictive Control. Various existing zonotopic set-membership estimation methods are investigated and their advantages and drawbacks are discussed, making this book suitable both for researchers working in automatic control and industrial partners interested in applying the proposed techniques to real systems. The authors proceed to focus on a new method based on the minimization of the P-radius of a zonotope, in order to obtain a good trade-off between the complexity and the accuracy of the estimation. They propose a P-radius based set-membership estimation method to compute a zonotope containing the real states of a system, which are consistent with the disturbances and measurement noise. The problem of output feedback control using a zonotopic set-membership estimation is also explored. Among the approaches from existing literature on the subject, the implementation of robust predictive techniques based on tubes of trajectories is developed. Contents 1. Uncertainty Representation Based on Set Theory. 2. Several Approaches on Zonotopic Guaranteed Set-Membership Estimation. 3. Zonotopic Guaranteed State Estimation Based on P-Radius Minimization. 4. Tube Model Predictive Control Based on Zonotopic Set-Membership Estimation. About the Authors Vu Tuan Hieu Le is a Research Engineer at the IRSEEM/ESIGELEC Technopôle du Madrillet, Saint Etienne du Rouvray, France. Cristina Stoica is Assistant Professor in the Automatic Control Department at SUPELEC Systems Sciences (E3S), France. Teodoro Alamo is Professor in the Department of Systems Engineering and Automatic Control at the University of Seville, Spain. Eduardo F. Camacho is Professor in the Department of Systems Engineering and Automatic Control at the University of Seville, Spain. Didier Dumur is Professor in the Automatic Control Department, SUPELEC Systems Sciences (E3S), France.

Zonotopes: From Guaranteed State-estimation to Control

by Eduardo F. Camacho Didier Dumur Cristina Stoica Teodoro Alamo Vu Tuan Le

This title focuses on two significant problems in the field of automatic control, in particular state estimation and robust Model Predictive Control under input and state constraints, bounded disturbances and measurement noises. The authors build upon previous results concerning zonotopic set-membership state estimation and output feedback tube-based Model Predictive Control. Various existing zonotopic set-membership estimation methods are investigated and their advantages and drawbacks are discussed, making this book suitable both for researchers working in automatic control and industrial partners interested in applying the proposed techniques to real systems. The authors proceed to focus on a new method based on the minimization of the P-radius of a zonotope, in order to obtain a good trade-off between the complexity and the accuracy of the estimation. They propose a P-radius based set-membership estimation method to compute a zonotope containing the real states of a system, which are consistent with the disturbances and measurement noise. The problem of output feedback control using a zonotopic set-membership estimation is also explored. Among the approaches from existing literature on the subject, the implementation of robust predictive techniques based on tubes of trajectories is developed. Contents 1. Uncertainty Representation Based on Set Theory. 2. Several Approaches on Zonotopic Guaranteed Set-Membership Estimation. 3. Zonotopic Guaranteed State Estimation Based on P-Radius Minimization. 4. Tube Model Predictive Control Based on Zonotopic Set-Membership Estimation. About the Authors Vu Tuan Hieu Le is a Research Engineer at the IRSEEM/ESIGELEC Technopôle du Madrillet, Saint Etienne du Rouvray, France. Cristina Stoica is Assistant Professor in the Automatic Control Department at SUPELEC Systems Sciences (E3S), France. Teodoro Alamo is Professor in the Department of Systems Engineering and Automatic Control at the University of Seville, Spain. Eduardo F. Camacho is Professor in the Department of Systems Engineering and Automatic Control at the University of Seville, Spain. Didier Dumur is Professor in the Automatic Control Department, SUPELEC Systems Sciences (E3S), France.

ZnO Thin-Film Transistors for Cost-Efficient Flexible Electronics

by Ulrich Hilleringmann Fábio Fedrizzi Vidor Gilson Inácio Wirth

This book describes the integration, characterization and analysis of cost-efficient thin-film transistors (TFTs), applying zinc oxide as active semiconductors. The authors discuss soluble gate dielectrics, ZnO precursors, and dispersions containing nanostructures of the material, while different transistor configurations are analyzed with respect to their integration, compatibility, and device performance. Additionally, simple circuits (inverters and ring oscillators) and a complementary design employing (in)organic semiconducting materials are presented and discussed. Readers will benefit from concise information on cost-efficient materials and processes, applied in flexible and transparent electronic technology, such as the use of solution-based materials and dispersion containing nanostructures, as well as discussion of the physical fundamentals responsible for the operation of the thin-film transistors and the non-idealities of the device.

ZnO Nanocrystals and Allied Materials (Springer Series in Materials Science #180)

by M S Ramachandra Rao Tatsuo Okada

ZnO has been the central theme of research in the past decade due to its various applications in band gap engineering, and textile and biomedical industries. In nanostructured form, it offers ample opportunities to realize tunable optical and optoelectronic properties and it was also termed as a potential material to realize room temperature ferromagnetism. This book presents 17 high-quality contributory chapters on ZnO related systems written by experts in this field. These chapters will help researchers to understand and explore the varied physical properties to envisage device applications of ZnO in thin film, heterostructure and nanostructure forms.

Refine Search

Showing 1 through 25 of 68,873 results